Esther änd Dominik ar going tu Niusiländ. Änd hir is sö pleis tu ried all sö sings dät dei häf egspiriensd. Fönni storis, brefteiking ädwentschörs änd matsch mor. Iur komments ar wellkom of kors!

Montag, Februar 13, 2006

Der erste "Arbeitstag"

...und das hier ist das wohlverdiente Ende! Ein leckeres asiatisches Gericht, das jetzt auf dem Herd schmurgelt und schon riecht es ganz lecker und macht Appetit.
Heute morgen waren wir beide sehr aufgeregt. Ich habe mein Erdnussbutterbrot (man muss sich schliesslich anpassen) kaum runtergekriegt und Esther hat auch ganz still an ihrem Müesli genuckelt. Für mich stand der erste Tag in Paul Raineys Gruppe bevor und für Esther begann die Sprachschule. Notabene die beste am Platze!
Und jetzt ist die ganze Aufregung schon vorbei. Wir wissen beide wie es läuft und morgen wird schon ein ganz "normales" Aufstehen...

was ihr dazu meint:

Blogger mama said...

Toll! Man kann Büxen, Gugge und Gewürze einfach auf den Herd legen und schon bruzzelt und duftet es asiatisch im Teller.
Und zur Arbeit: Jetzt gehts los! Alltag, Freunde, Arbeit, Freizeit: Das neue Leben!

13.2.06

 

Schreib auch was!

<< Home