Esther änd Dominik ar going tu Niusiländ. Änd hir is sö pleis tu ried all sö sings dät dei häf egspiriensd. Fönni storis, brefteiking ädwentschörs änd matsch mor. Iur komments ar wellkom of kors!

Donnerstag, Februar 09, 2006

Panik in der Botanik

So, nächstes Bier, neuer Post:
Wie ja schon erzählt waren wir heute auf dem Mount Eden. Nun, das ist nur die halbe Geschichte (und zwar der schöne Teil!). Auf dem Weg hinauf zum Krater wandern wir durch die ach so schöne Natur Neuseelands und das sah, dann wie folgt aus:
10.15 Domi: "Ah - Das ist ja interessant. Esther schau mal!"
Ich natürlich nichts wie hin und Vortrag anhören.
10.20 Weitermarsch








10.30 Domi:"Ah das ist ja interessant. Esther schau mal!"
Leises Murren meinerseits!




Und ich übertreibe echt nicht wenn ich sage, dass nach weiteren fünf Minuten (ok vielleicht waren es auch sechs) wieder gestoppt wurde und wieder irgend etwas wahnsinnig interessant war.

Diesmal allerdings zur Abwechslung was Zoologisches. Domi liebt nämlich nicht nur Grünzeug sondern auch alles was kriecht und krasmet (Hauptsache ecklig!) - auch wenn es schon tot ist...

Für euch mag also dieses botanische Zeug interessant sein - DAS STIMMT SCHON, WENN MAN DEN COMPUTER AUSSCHALTEN KANN!

was ihr dazu meint:

Blogger mama said...

B statt BB, heisst auf deutsch: Bier statt BotanisierBüxe. Aber ich wäre gerne dabei gewesen.

9.2.06

 
Blogger willy said...

arme Esther, immer diese botanischen Vorträge. Ich hoffe nur, ihr habt genug zum Trinken dabei

10.2.06

 

Schreib auch was!

<< Home