Esther änd Dominik ar going tu Niusiländ. Änd hir is sö pleis tu ried all sö sings dät dei häf egspiriensd. Fönni storis, brefteiking ädwentschörs änd matsch mor. Iur komments ar wellkom of kors!

Mittwoch, Februar 15, 2006

The Bathtub Vortex

Das da, das ist der eigentliche Grund, warum wir nach Neuseeland geflogen sind. Ihr kennt ja sicher die Story vom Hörensagen: Auf der Nordhalbkugel dreht sich das Wasser im Abfluss gegen den Uhrzeigersinn, und auf der Sübhalbkugel im Uhrzeigersinn. Aber warum? Nun, das ist die Geschichte mit der Corioliskraft. Die Erde dreht sich wie eine Perle auf einem Faden. An den Polen ist die Strecke einmal rum recht klein, am Äquator recht gross. Das heisst, dass Wasser, das gegen den Äquator strömt, in Richtung Osten beschleunigt wird. Es kommt aber nicht ganz nach und dreht darum für einen Beobachter der auch auf der Erdkugel steht (also wir oder Ihr) ein wenig in Richtung Westen ab. Also für Euch auf der Nordhalbkugel mit Blick zum Äquator nach rechts und darum gegen den Uhrzeigersinn und für uns im Uhrzeigersinn. Alles klar? Ich weiss, ist nicht einfach. Habe auch ein Weilchen gebraucht bis ich das wieder rekapituliert hatte (zudem habe ich gleichzeitig noch mit Livi und Sandra gechattet, und da ich ja ein Mann bin, der ja bekanntermassen nicht multitaskingfähig ist, ist das echt eine Leistung).
Also, nun aber zu den Bildern. Beim ersten hat das noch nicht so geklappt. Da hat der Abfluss bloss gerülpst und Esthers Kamera angespritzt. Aber dann, dann hatten wir ihn. Ich finde man sieht ein wenig, dass das Wasser im Uhrzeigersinn dreht, oder? Also ich finde schon. Zudem haben wir es auch gesehen. Beide. Nei, würkchli, würkchli.

was ihr dazu meint:

Blogger sandra said...

Ja, ich sehe es! Wow, nun muss ich das gleich mal mit meinem Abfluss ausprobieren! Nur, um es wirklich vergleichbar zu machen, bräuchte ich noch Euer Spülmittel...

15.2.06

 
Blogger mama said...

Stimmt! Auch das Blut in den Adern kehrt um, was im Jetlag stattfindet. Es ist deshalb auch sinnvoll,eventuelle Pflästerli im Uhrzeigersinn aufzuklebn.

15.2.06

 
Blogger mama said...

Das Bild ist toll. Würde sich für einen Wettbewerb eignen. Wie haben es denn die Schnecken mit ihren Häusern?

15.2.06

 
Blogger nasobem said...

Das hätte sich der olle Herr Coriolis wohl nie gedacht, dass ihr seine Kraft mal brauchen würdet, um Eure Wanne zu leeren. Und dass damit regelmässig Bangladesch unter Wasser gesetzt würde, wohl auch nicht.

15.2.06

 
Blogger mama said...

Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

16.2.06

 
Blogger mama said...

"...nach rechts und darum gegen den Uhrzeigersinn..." ???

16.2.06

 
Blogger ~*~ Tanni-Chan ~*~ said...

is ja interessant, man sieht es wirklich gut auf dem foto =)

16.2.06

 

Schreib auch was!

<< Home