Esther änd Dominik ar going tu Niusiländ. Änd hir is sö pleis tu ried all sö sings dät dei häf egspiriensd. Fönni storis, brefteiking ädwentschörs änd matsch mor. Iur komments ar wellkom of kors!

Freitag, April 07, 2006

Tü-tü-tüdelütü-tü-tü-tüdü

Was macht ihr eigentlich so in diesem Labor den lieben langen Tag? Wir üben für den grossen Zirkusauftritt! Es hat damit begonnen, dass Pete (den kennt ihr noch nicht) beim Einkaufen zwischen Brot und Milch auch am Zirkusregal vorbeigelaufen ist und da waren gerade Jonglierbälle im Sonderangebot. Seitdem liegen sie bei uns im Labor und Bertus und Mike (letzterer im blauen t-shirt) haben sich zum Ziel gesetzt, bis Ende Jahr diese Duojonglage hinzukriegen, die ihr in Ansätzen auf den Fotos sehen könnt. Hoffen wir, dass bis dann nichts im Labor zu Bruch geht...

Der Keilriemen im Auto ist ersetzt, wobei der Garagist wundersamerweise bemerkt hat, dass das Automatikgetriebe mal gerichtet werden sollte. Das wäre dann wohl der nächste Posten. Ich bin mir sicher, danach findet er wieder was! Sind wie Zahnärzte!

Und wer kennt die Melodie?

was ihr dazu meint:

Blogger bröder_c said...

vell blabla vo dene garagiste. Wenns nömme guet esch merksches jo de scho. Ned dass er eu denn no en neui Antenne ahänkt, well die alt dor de wend verboge esch...

7.4.06

 
Anonymous nasobem said...

"Lass die Finger von E-ma-nuela..."?

7.4.06

 
Blogger Dominik & Esther said...

Ok, ich werde die Automatik NICHT überprüfen lassen.

Und nein, es ist nicht von Fettes Brot. Es ist der Zirkusklassiker von Julius Fucik: Einzug der Gladiatoren.

9.4.06

 

Schreib auch was!

<< Home